WEIHNACHTSBRATEN MIT ZWIEBEL-PFLAUMEN-SAUCE, APFEL-ROTKRAUT UND GRÜNKOHL-MARONEN-SALAT

ZUTATEN
Für den Weihnachtsbraten:
1 Dose Kidneybohnen
3 EL Tomatenmark
Pflaumenmus
1/4 Knollensellerie
2 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Möhre
1 EL Chinatapulver
Rotwein
5 EL Haferflocken
2 TL Himalayasalz
Sesamöl
Olivenöl

Für das Apfel-Rotkraut:
2 Apfel
2 rote Zwiebeln
1 kl. Rotkohlkopf
Senfsamen
Apfelessig
Rotwein
Himalayasalz
schwarzen Pfeffer
Muskat
500 ml Wasser

Für die Zwiebel-Pflaumen-Sauce
5 rote Zwiebeln
Pflaumenmus
200 ml Rotwein
2 EL Balsamico
1 TL Himalayasalz

Für den Grünkohl-Maronen-Salat
150 g Grünkohlblätter
1 Handvoll Maronen
2 Frühlingszwiebeln
3 EL Kräuteressig
2 EL Olivenöl
etwas Himalayasalz
Dattelsirup oder 1 Prise Zucker

Für das Apfel-Rotkraut die Zwiebel würfeln, die Äpfel in kleine Stücke und den Rotkohl feine Streifen schneiden. In einem Topf mit etwas Olivenöl die Zwiebel und die Apfelwürfel anbraten, eine Prise Zucker hinzufügen und karamellisieren lassen. Danach das Rotkraut unterrühren, andünsten, mit dem Rotwein ablöschen und Wasser hinzufügen. Muskat, Senfsamen, Salz, Pfeffer und Apfelessig hinzufügen und etwa 1 Std. bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
Für den Braten die Zwiebel in feine Würfel hacken, die Sellerieknolle in kleine Würfel schneiden und die Möhren fein reiben. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, die Zwiebel anrösten, den Knoblauch dazupressen, den Sellerie und die Möhren dazugeben und etwa 10 Minuten gut anbraten und mit dem Rotwein ablöschen.
Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Kidneybohnen in einem Sieb abspülen, abtropfen lassen und in einer Schüssel mit Tomatenmark, Chinatapulver, Sesamöl, Salz Pfeffer und Pflaumenmus pürieren. Das gebratene Gemüse, sowie die Haferflocken dazugeben, gut vermischen und 20 Minuten stehen lassen. Die Massen in einer Kastenform mit Backpapier füllen, mit dem 2 EL Pflaumenmus bestreichen und etwa 40 Minuten backen.
Den Grünkohl gut waschen, abtropfen lassen, in einer großen Schüssel zerkleinern und mit etwas Olivenöl massieren. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe, die Maronen in Scheiben schneiden und zum Grünkohl geben. Die Zutaten für das Dressing gut verrühren und über den Salat verteilen.
Die Zwiebeln für die Sauce halbieren und in Streifen schneiden. In einer Pfanne mit Olivenöl anbraten bis sie glasig sind mit Rotwein ablöschen, Pflaumenmus, Balsamicoessig, Salz und etwas Wasser hinzufügen gut vermischen und mit dem Stabmixer pürieren. Danach kurz köcheln lassen.

 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now